UDV
Üdvözöljük - Herzlich Willkommen - Grüß Gott - Grüezi auf der Webseite UDV!
   
 Infobrief-Archiv Forum Anmeldung    Registrierung   
UDV - Ungarischer Deutschlehrerverband

Generalversammlung und Fachtagung 2011

Neue Medien im Fremdsprachenunterricht

Samstag, 9. April 2011, 9.15 - 16.00 Uhr


Programm

9.15 - 10.00

Verlags- und Institutsausstellungen

10.00-10.30

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Károly Manherz, Präsident des UDV

Grußworte der Vertreter der deutschsprachigen Länder

10.30-11.30

Neue Chancen durch neue Medien:
Zum Erwerb mündlicher Handlungskompetenz

Prof. Dr. Erwin Tschirner (Deutschland)
mehr ››

11.30-12.00

Elektronische Lernumgebung im FSU mit W-Fragen: Wer sollte was, wie, warum und wann benutzen? - Gedanken zum didaktisch begründeten Einsatz moderner Unterrichtsmedien

Dr. Ida Dringó-Horváth (Budapest)
mehr ››

12.00-12.15

DUFU Vorstellung des neuen Konzeptes

Dr. Boócz-Barna Katalin, Chefredakteurin, ELTE, Budapest

12.15-12.30

Bericht über die Aktivitäten des UDV 2010

Ilona Feld-Knapp, Generalsekretärin

Finanzbericht des UDV 2010

Judit Bradeán-Gacs, Schatzmeisterin

12.30-13.30

Mittagessen

13.30-16.00

Inputvorträge und Workshops


Inputvortrag und Workshop 1

Webology - Internet im Unterricht Deutsch als Fremdsprache

Dr. Ida Dringó-Horváth

Der Workshop bietet eine Einführung in die Arbeit mit dem interaktiven, multimedialen Selbstlernmaterial "Webology". Die Teilnehmer werden Aufbau, Themenbereiche und die verschiedenen Aufgaben- und Medientypen der CD-ROM kennen lernen, wobei sie auch in die Grundlagen des Interneteinsatzes im FSU eingeführt werden.
Zur praktischen, selbständigen Arbeit wird gebeten, nach Möglichkeit mit Laptop in den Workshop zu kommen. (Es ist aber keine Voraussetzung!)


Inputvortrag und Workshop 2

Zwischen den Kulturen - ein Filmprojekt

Zum Einsatz der interaktiven Tafel im Fremdsprachenunterricht

Éva Szabó

Der Workshop fokussiert auf die Einsatzmöglichkeiten der interaktiven Tafel im Fremdsprachenunterricht und geht der Frage nach, wie Filme und deren Bearbeitung in der Sprachstunde sowohl die fremdsprachlichen Kompetenzen als auch das Weltwissen, die kulturelle Identität und die Herausbildung der Toleranz fördern und erweitern können.


Inputvortrag und Workshop 3

Neue Perspektiven zur Förderung der Grammatikvermittlung

Zum Einsatz der interaktiven Tafel im Fremdsprachenunterricht

Réka Sámson

Mit Hilfe der interaktiven Tafel eröffnen sich neue Zugänge zur Vermittlung einer fremden Sprache. Im Workshop steht Grammatikunterricht im Mittelpunkt. Anhand von konkreten Beispielen wird gezeigt, wie Grammatikunterricht auch motivierend gestaltet und das neue Medium dabei effektiv eingesetzt werden kann.




Infobrief
Vorname:

Nachname:

E-mail:

Unsere neueste Nachricht
28. Mai 2017

Mitglied des IDV